5KB Baukonzept GmbH - Tel: 0160-96647226

Außenanlagen gestalten

SONY DSC

Außenanlagen gestalten: Was alles dazugehört

Bauen Sie ein Haus, möchten Sie auch das unbebaute Grundstück individuell gestalten. Sind Sie nicht vom Fach, ist es allerdings ratsam, einen Garten- und Landschaftsbaubetrieb mit der Anlage von Hauszufahrt, Wegen, Carports, Veranda, Treppen, Mauern und Gartenpool zu beauftragen. Der auf Außenanlagen spezialisierte Fachbetrieb übernimmt darüber hinaus die Pflege Ihres Gartens und gibt Ihnen Tipps, wie Sie Ihren Outdoorbereich noch attraktiver machen.

Was Sie bei der Gartengestaltung beachten müssen

Möchten Sie auf Ihrem Grundstück ein Haus errichten, planen Sie die Außenanlagen schon am Anfang mit ein. Denn dabei sind diverse wichtige Dinge zu berücksichtigen. Ist Ihr Garten nach Osten ausgerichtet, können Sie später dort den Sonnenaufgang genießen. Im Westen des Hauses gelegene Terrassen sind optimal, wenn Sie lange Sonnenuntergänge mögen. Außerdem spielt die Größe eine wichtige Rolle. Als Besitzer eines Fahrzeugs benötigen Sie einen Stellplatz, Carport oder eine Garage. Darüber hinaus sollten Sie zuvor wissen, ob Sie nur einen Vorgarten haben möchten oder sich die Gartenfläche hinter dem Wohnhaus fortsetzen soll. Gärten in Hanglage sind aufwendiger zu gestalten, weil wir als Ihr Garten- und Landschaftsbau Fachmann dabei das Gefälle berücksichtigen müssen. Als Hauseigentümer sind Sie verpflichtet, einen Weg zu Ihrem Wohnhaus und eine befestigte Zufahrt anzulegen. Wie Sie Ihre Außenanlagen gestalten, richtet sich nach dem zur Verfügung stehenden Platz, Ihrem persönlichen Geschmack und der Zeit, die Sie für die Pflege Ihrer Grünfläche aufbringen können. Kleinere Gartenflächen reichen oft für eine Terrasse und einen Rasen aus.

Notwendige Vorarbeiten

Befinden sich auf dem Bauplatz verwilderte Sträucher und Bäume, müssen wir als Landschaftsbau Experte diese zuvor entfernen. Alte Erdschichten tragen wir ab und bringen guten Mutterboden auf. Wir gleichen unebenes Gelände mit zusätzlicher Erde aus, säen an der dafür vorgesehenen Stelle Rasen aus und pflanzen Hecken und Sträucher.

Gartenteiche in Außenanlagen integrieren

Ist Ihre Außenanlage für einen Gartenteich groß genug, übernehmen wir das Bauen des Naturpools. Bei Garten- und Schwimmteichen handelt es sich um natürlich gestaltete Wasseranlagen mit Bepflanzung. Swimmingpools sind üblicherweise mit Chlorwasser gefüllt.

Auffahrt pflastern

Möchten Sie Ihr Fahrzeug in einer Garage abstellen, benötigen Sie eine fachmännisch gepflasterte Zufahrt. Nur ein stabiler Unterbau aus Sand, Schotter und Kies kann das Absacken des Pflasters bei starker Belastung verhindern.

Gartenzaun errichten

Die vordere, rechte und hintere Grundstücksgrenze müssen sich sichtbar vom Nachbargrundstück abheben. Dies geschieht mithilfe eines Gartenzauns oder einer Natursteinmauer. Legen Sie großen Wert auf Ihre Privatsphäre und befindet sich das Nachbarhaus direkt an Ihrer Grundstücksgrenze, empfiehlt sich die Pflanzung hoher Hecken. Ein geeigneter Sichtschutz aus Holz oder Bambusmatten kann ebenfalls neugierige Blicke fernhalten.

Carport/Garage

Um in Ihrer Außenanlage einen Unterstand für Ihren Pkw bauen zu können, benötigen Sie eine Baugenehmigung. Darüber hinaus müssen Sie die maximale Bebauung und die Grenzbebauung beachten. Die Anlage eines normalen Stellplatzes ist kostengünstiger als die eines Carports oder einer Garage.

Gartenterrasse bauen

Haben Sie sich für eine bestimmte Ausrichtung entschieden, sollten Sie sich über die Ausmaße, Bodengestaltung und Überdachung Ihrer Veranda Gedanken machen. Möglicherweise muss der Terrassenuntergrund zuvor noch begradigt werden. Tiefer gelegene Gartenbereiche lassen sich von der Veranda aus gut über steinerne Treppen erreichen.

Anlage des Gartens

Bei dieser sind Ihrem Einfallsreichtum keine Grenzen gesetzt. Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Gestaltungskonzepten. Steingärten beispielsweise lassen sich mit wenig Aufwand anlegen und pflegen. Andere Gartenbesitzer bevorzugen mit vielen Bäumen bestandene Grünflächen.

Gartenmöbel

Damit Sie sich später in Ihrer grünen Oase wohlfühlen, benötigen Sie natürlich auch die passenden Gartenmöbel. Zur Grundausstattung gehören bequeme Gartenstühle und ein Gartentisch, der ausreichend Platz für die Familie und Partygäste bietet. Mögen Sie es besonders komfortabel, dürften große Loungemöbel die passende Lösung sein. Darüber hinaus laden Gartenliegen zum Sonnenbaden ein.

Möglichkeiten der Gartengestaltung

Egal ob Sie Ihren Garten neu anlegen oder bestehende Grünflächen umgestalten möchten, wir sind Ihnen auch dabei gern behilflich. Haben Sie wenig Zeit, ist möglicherweise ein pflegeleichter Garten das Richtige. Dafür wählen Sie langsam wachsende Hecken und kombinieren Ihre Pflanzen so, dass sich der Unkrautwuchs reduziert. Naturnahe Gärten bieten Schmetterlingen, Wildpflanzen und Kleintieren ein Zuhause. Ein Reihenhausgarten findet sogar auf wenig Fläche Platz, erfordert aber eine professionelle Gestaltung auf mehreren Ebenen. Bei einem Hanggarten müssen Sie diese Höhen und Tiefen nicht erst herstellen: Sie nutzen das bestehende Gefälle und gliedern Ihren Garten mit Treppen und bepflanzten Trockenmauern aus Natursteinen.

Beleuchtete Gärten sind ein Naturkunstwerk, das Ihren Outdoorbereich gekonnt in Szene setzt. Von unten angestrahlte Bäume und von innen erhellte Sträucher schaffen eine geheimnisvolle Atmosphäre. Mediterrane Gärten sind Ausdruck südländischen Lebensgefühls. Ihre besondere Wirkung kommt durch Terrassenplatten aus Terrakotta, rötliche Natursteinmauern, erdfarbene Blumenkübel und die für Mittelmeerländer typischen Blühpflanzen zustande.

Eine Außenanlage für Wellnesfans

Sind Sie ein Wellnessfan, sollten Sie sich einen Wellnessgarten anlegen. Zu diesem gehören ein Blockhaus mit finnischer Sauna und ein Schwimmteich, in dem Sie sich nach dem Saunieren erfrischen können. Japanische Gärten bestehen aus flachen Wasserflächen, riesigen Findlingen, geschwungenen geharkten weißen Kieswegen und sind mit Fächerahornen und kugelig geschnittenen Grünpflanzen bestanden. Zum anderen Ufer gelangt man über ins Wasser gesetzte Steine und gewölbte Holzbrücken. Bauerngärten erinnern an die vor Jahrhunderten in ländlichen Regionen üblichen Naturgärten mit alten Obstbäumen, Streuobstwiesen und Kräuterbeeten. Für mehr Ursprünglichkeit in Ihrer grünen Oase sorgen naturnah gestaltete Bachläufe mit leichtem Gefälle, die in schilfbestandene Teiche münden. Moderne Gärten sind im selben Stil gestaltet wie die modernen Wohnhäuser. Die pflegeleichten Außenflächen strahlen wegen ihrer klaren Linienführung eine ruhige Atmosphäre aus.

Möchten Sie Ihren Vorgarten mit bunt blühenden Beeten gestalten, bietet sich dafür die Fläche hinter dem Gartenzaun, vor der Hauswand oder zu beiden Seiten des zum Hauseingang führenden Weges an. Ein besonderer Hingucker sind schmale verschlungene Wege. Sie lassen kleine Vorgärten größer erscheinen. Als Garteneinfassung eignen sich üppig wachsende Lorbeer- und Buchsbaumhecken. Eine zusätzliche dicht wachsende Hecke schützt Ihre gemütliche Sitzecke im Vorgarten vor Blicken. Ein mit großen Blumenkübeln hübsch dekorierter Hauseingang wirkt einladend. Denken Sie bei Ihrer Gartengestaltung auch an die Beleuchtung des Hauptweges. Denn nicht immer befindet sich eine Straßenlaterne vor dem Gartenzaun.

Eine vielseitige Terrasse anlegen

Weil die Terrasse während der warmen Jahreszeit ein wichtiger Aufenthaltsort ist, sollten Sie ihr unbedingt größere Aufmerksamkeit schenken. Ihre Gestaltung richtet sich danach, wie sie überwiegend genutzt werden soll und wie viele Personen darauf Platz haben müssen. Für den Boden kommen klassische Pflastersteine, Terrassenplatten aus Naturstein oder Beton, Holzbohlen oder der Kunststoff-Holzfaser-Mix WPC infrage. Betonplatten mit Holzbohlenstruktur verbinden die Langlebigkeit und Robustheit von Beton mit der rustikalen natürlichen Optik verwitterten Holzes. Legen Sie die Bereiche fest, die einen Sicht- und Sonnenschutz benötigen. Letzterer kann ein Verandadach aus Holz oder eine ausfahrbare Markise mit einer leuchtenden Farbe sein. Schutz vor übermäßigem Wind bieten zusätzliche Seitenwände. Eine besondere Atmosphäre schaffen Feuerstellen, die abends angezündet werden, und kleine plätschernde Zierbrunnen.

Einen natürlichen Schwimmteich bauen

Schwimmteiche bestehen aus einer Schwimm- und einer Regenerationszone. Letztere ist flacher und mit Wasserpflanzen bestanden, die das aus der Schwimmzone gepumpte Wasser reinigen. Die Naturpools werden dauerhaft angelegt und fügen sich harmonisch in das gestalterische Gesamtkonzept ein. Rechteckige Becken bauen wir in der von Swimmingpools bekannten Mauerbauweise. Organisch geschwungene Formen führen wir in Wallbauweise aus. Verwinkelte Poolformen entstehen durch das Zusammensetzen vorgefertigter Module. Mit diesen erzielen Sie höchst eigenwillige Bauformen.

Haben Sie Fragen oder möchten Sie ein Termin mit uns zur Außenanlagen Gestaltung vereinbaren. Dann nutzen Sie doch unser Formular:
Wir gestallten Außenanlagen in

Hannover - Peine -Braunschweig - Hildesheim - Wolfburg

Vechelde - Ilsede - Lengede - Edemissen - Wendeburg - Sehnde - Lehrte - Sarstedt - Uetze - Burgdorf

Menü schließen